KontaktSitemapImpressum


news

Haushalt 2017 beschlossen

Der Haushalt 2017 wurde vom Rat der Gemeinde Südergellersen am 19.01. beschlossen.
Insgesamt umfasst der Haushalt Aufwendungen und Erträge von insgesamt 1.972.300 €.

Der Haushalt ist somit ausgeglichen. Die Gemeinde Südergellersen ist schuldenfrei.

Einzahlungen werden in Höhe von 1.895.000 € erwartet. Auszahlungen sind in Höhe von 1.850.100 € vorgesehen. Im Finanzhaushalt steht somit also auch ein leichtes Plus.

Die Steuereinnahmen in Höhe von 1.759.100 € werden größtenteils per Umlagen abgeführt. Insgesamt sind in diesem Jahr ca. 1.600.000 € per Umlage an den Landkreis Lüneburg und die Samtgemeinde Gellersen zu zahlen.

Folgende Investitionen sind geplant:

  1. Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED Technik (80.000 €)

    Die Straßenbeleuchtung in Südergellersen und Heiligenthal ist zurzeit äußerst veraltet. Dies führt zu erhöhten Stromverbrauch und hohen Instandhaltungskosten. Durch neue LED Technik wird zum einen der Stromverbrauch gesenkt und durch die hohe Lebenserwartung an die neuen Leuchtmittel werden auch Instandhaltungskosten spürbar sinken. Das eingesparte Geld kann in den nächsten Jahren in andere Projekte fließen.

  2. Dorferneuerung Heiligenthal: Umgestaltung Spiel- und Bolzplatz (50.000 €)

    Die nächste Maßnahme bei der Umsetzung der Dorferneuerung ist die Umgstaltung des Spiel- und Bolzplatzes in Heiligenthal. Hier sollen die Einfriedungen neu gestaltet werden, sowie eine Boulebahn angelegt werden. Desweiteren sind Ballfangzäune und neue Spielgeräte geplant. Ein kleiner Unterstand soll an den erneuerten Bolzplatz errichtet werden. Diese kann zeitgleich als Tribüne genutzt werden.

  3. Straßensanierung Alter Kirchsteig (50.000 €)

    Der Rat der Gemeinde Südergellersen will sich gemäß des Straßengutachtens der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) an die Sanierung der Straßen machen, die gemäß des Gutachtens den dringlichsten Bedarf haben. Der Gemeinderat hat beim ersten Teilstück des Alten Kirchsteigs den größten Bedarf gesehen.

  4. Investive Naturschutzmaßnahme (50.000 €)

    Im Jahr 2017 ist erstmals ein Förderprogramm zum investiven Naturschutz gestartet. Hier werden Förderungen von 90% der Investitionssumme bereitgestellt. Hier möchte sich die Gemeinde Südergellersen erstmals mit einem Projekt bewerben.

  5. Ausbau Obergeschoss Dorfgemeinschaftshaus (40.000 €)
    Nach dem Um- und Ausbau des Erdgeschosses des Dorfgemeinschaftshaus wurde im Jahr 2012 der geförderte Ausbau des Obergeschosses über die damals noch laufende Dorferneuerung abgelehnt.

    Seither sind ca. 120 qm des Obergeschosses ungenutzt. In diesem Jahr soll damit begonnen werden, die Räume nutzbar zu machen und auszubauen.

 

Den Link zum gesamten Haushalt finden Sie hier:

Haushalt 2017 als PDF Dokument